Aufgabe 1 (Quader)

Implementieren Sie ein Java-Programm, welches aus den einzugebenden Werten für die Kanten die Summe der Kantenlängen, die Oberfläche und das Volumen des Quaders berechnet.

Aufgabe 2 (Kreisring)

Nach Eingabe der notwendigen Daten soll der Flächeninhalt eines Kreisrings berechnet werden.

  1. Geben Sie einen geeigneten Algorithmus zur Lösung des Problems als Struktogramm an.
  2. Implementieren Sie das Programm in Java.

Aufgabe 3 (Kegel)

Von einem geraden Kegel sind der Radius r und die Höhe h bekannt. Daraus sind die Seitenlinie s, die Oberfläche O und das Volumen V zu berechnen.

  1. Geben Sie einen geeigneten Algorithmus zur Lösung des Problems als Struktogramm an.
  2. Implementieren Sie das Programm in Java.

Aufgabe 4 (Handyrechnung)

Eine Firma bietet folgenden Handytarif an:

  • Monatlich ist eine Grundgebühr von 5,99 € zu bezahlen.
  • Pro gesendete SMS müssen 19 ct gezahlt werden.
  • Pro gesendete MMS müssen 29 ct gezahlt werden.

Implementieren Sie ein Java-Programm welches die monatlichen Kosten berechnen kann.

Aufgabe 5 (Maklerfirma)

Eine Maklerfirma verkauft Grundstücke. Schreibe ein Programm, das für ein rechteckiges Grundstück die Längen der Seiten (in Meter) und den Quadratmeterpreis einliest. Gib dazu eine Rechnung auf dem Bildschirm aus, die die eingegebenen Daten, den Grundstückspreis, die Maklergebühr von 3%, die Mehrwertsteuer, sowie den Gesamtbetrag enthält. Benutze zur Eingabe von Dezimalzahlen Input.readDouble();

Alle Programme – auch die einfachen – sollen möglichst benutzerfreundlich gestaltet werden … 🙂

Aufgabe 6 (Alter berechnen)

Implementieren Sie ein Programm, das den Namen, das aktuelle Jahr und das Geburtsjahr des Benutzers einließt. Dann soll das das Alter des Benutzers ausgegeben werden. Dazu muss noch in Erfahrung gebracht werden, ob der Benutzer in diesem Jahr schon Geburtstag hatte. Der Dialog, der bei der Ausführung des Programms entsteht, könnte zum Beispiel so aussehen:

Hallo, wie heißt du?
Mia
Welches Jahr haben wir, Mia?
Jahr: 2005
In welchem Jahr bist du geboren?
Jahr: 2001
Hattest du dieses Jahr schon Geburtstag?
Für ja gebe 0 für nein 1 ein: 0
Mia, du bist 4 Jahre alt.

Aufgabe 7 (Wochenlohn)

Geschäftsführer A. Bzocker benötigt ein Programm zur Wochenlohnberechnung. Als Eingaben sind die Anzahl der Arbeitsstunden, die Anzahl der Überstunden (die aus Sicht des Geschäftsführers nicht bezahlt werden sollten … aber müssen!!!) und der Stundenlohn. Für Überstunden muss zudem ein Zuschlag von 20% auf den Stundenlohn gewährt werden.

  1. Geben Sie einen geeigneten Algorithmus zur Lösung des Problems als Struktogramm an.
  2. Implementieren Sie diesen Algorithmus in einem Java-Programm.

Aufgabe 8 (Stromzähler)

Beauftragte der ÜWAG lesen einmal im Jahr den Zählerstand des Stromzählers ab. Davon ausgehend wird der Verbrauch des letzten Jahres berechnet. Mit dem derzeitigen kWh-Preis können die Kosten berechnet werden. Da im letzten Jahr ein monatlicher Abschlag gezahlt wurde muss nun die Differenz beglichen werden. Auf der Basis der Kosten für das letzte Jahr wird nun der Abschlag für das nächste Jahr berechnet.

  1. Geben Sie einen geeigneten Algorithmus zur Lösung des Problems als Struktogramm an.
  2. Implementieren Sie das Programm in Java.
  3. Achten Sie auf eine “schöne” Ausgabe.

Aufgabe 9 (Cowsay)

1. Geben Sie mit Hilfe von Java das folgende ASCII-Bildchen aus:

 _____________
< Java rocks! >
 -------------
       \   ^__^
        \  (oo)\_______
           (__)\       )\/\
               ||----w |
               ||     ||

2. Ändern Sie das Programm so ab, dass der Text vorher eingelesen wird.

3. Erstellen Sie eigene Piktogramme.

Aufgabe 10 (Kassenbon)

Erstellen Sie einen Kassenbon. Geben Sie dazu 4 verschiedene Waren ein, dazu die Anzahl und den Einzelpreis. Danach sollte die Summe ausgegeben werden und der User entscheidet, wie viel Geld er gibt. Danach wird der Kassenbon mit dem Restgeldbetrag ausgegeben, z. B.:

Wurst      1 x  4.20 EUR
                          4.20 EUR
Käse       1 x  2.30 EUR
                          2.30 EUR
Brot       1 x  2.10 EUR
                          2.10 EUR
DVD        2 x 12.00 EUR
                         24.00 EUR
----------------------------------
Gesamt                   32.60 EUR
Gegeben                  50.00 EUR

Zurück                   17.40 EUR

Aufgabe 11 (Baumarkt)

In einem Baumarkt werden folgende Preise verlang:
• 5 Cent pro Schraube
• 3 Cent pro Mutter
• 1 Cent pro Unterlegscheibe

Implementieren Sie ein Programm, welches den Anwender nach der Anzahl der Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben fragt und dann den Gesamtbetrag berechnet und ausgibt.

Zusätzlich überprüft das Programm die Bestellung. Es dürfen nicht mehr Schrauben als Muttern bestellt werden. In diesem Fall gibt das Programm die Meldung aus “Kontrollieren Sie Ihre Bestellung!”, andernfalls gibt
das Programm aus “Die Bestellung ist okay.” aus. In jedem Fall wird der Gesamtbetrag ausgegeben.

Schlagwörter: