Aufgabe 1

Herr Klein von der Firma KartoFinale möchte seine Kundendaten speichern. Um nicht für jede Rechnung die gesamten Kundendaten zu wiederholen, hat er dazu zwei Dateien erstellt, eine Datei für die Kundendaten und eine weitere Datei mit den Rechnungsdaten. Die Dateien sehen wie folgt aus.

Kundendatei
Rechnungsdatei

Um die Rechnung dem jeweiligen Kunden zuzuordnen, hat Herr Klein den Vor- und Nachnamen mit in die Rechnungsdatei übernommen. Über den Vor- und Nachnamen kann er in der Kundendatei dann die vollständige Adresse des Kunden ermitteln.

  1. Beschreiben Sie, welche Anomalien mit diesen Tabellen auftreten können.
  2. Zu welchen Problemen können die Anomalien jeweils führen? Gehen Sie dabei auch auf die Begriffe Redundanz und Datenintegrität ein.
  3. Diskutieren Sie Möglichkeiten, die Daten “ohne Probleme” zu erfassen.
Schlagwörter: