Aufgabe 1

Implementieren Sie ein Java (Konsolenprogramm), welches zwei Werte a und b einliest und danach:

  • die Summe,
  • das Produkt
  • den Quotienten
  • das Maximum
  • den Mittelwert

dieser Zahlen bestimmt und ausgibt.

Implementieren Sie das Programm einmal, indem Sie Methoden ohne Rückgabewert nutzen und einmal, indem Sie Methoden mit Rückgabewert verwenden. Im ersten Fall sollen die Ergebnisse also innerhalb der Methoden ausgegeben werden, im zweiten in der Hauptmethode main.


Aufgabe 2

Implementieren Sie ein Java-Programm, welches für eine eingegebene Zahl die Quersumme, die Anzahl der Ziffern der Zahl und die Fakultät der Zahl betsimmt.

Verwenden Sie für die Bestimmung der Werte Methoden mit Rückgabewert, d.h. die Ergebnisse sollen in der main-Methode ausgegeben werden.


Aufgabe 3

Analysieren Sie die gegebenen Quelltexte.

  • Wie wird der Code abgearbeitet?
  • Was wird das Programm ausgeben?
  • Programmieren Sie die Programme nach und testen Sie Ihre Vermutungen.
public class Print {
	public static void main(String[] arguments) {
		print(1, "Martin");
		print(2, "Arthur");
		print(3, "Florian");
		print(4, "Robert");
	}

	public static void print(int zahl, String name) {
		System.out.println(zahl + ": " + name);
	}
}
public class ReturnDouble {
	public static void main(String[] arguments) {
		System.out.println(gibMirNeZahl());
	}

	public static double gibMirNeZahl() {
		return 15.3;
	}
}
public class ReturnBoolean {
	public static void main(String[] arguments) {
		System.out.println(mathematik(1, 2));
		System.out.println(mathematik(1, 5));
		System.out.println(mathematik(3, 4));
	}

	public static boolean mathematik(int argument1, int argument2) {
		return (argument1 + 5) < (argument2 * 2);
	}
}
public class ReturnInt {
	public static void main(String[] arguments) {
		System.out.println("2 + 7 = " + add(2, 7));
		System.out.println("0 + 8 = " + add(0, 8));
		System.out.println("-7 + 7 = " + add(-7, 7));
	}

	public static int add(int int1, int int2) {
		return int1 + int2;
	}
}

Aufgabe 4

Implementieren Sie ein Java-Konsolenprogramm, welches für eingegebene Werte für drei Kanten eines Quaders

  • das Volumen,
  • die Oberfläche und
  • die Länge der Raumdiagonale

berechnet.

Verwenden Sie in Ihrem Java-Programm für das Berechnen der Werte jeweils Methoden mit Rückgabewerten.


Aufgabe 5

Ein kleines Programm für das 1×1 ist gesucht. Es soll also das kleine 1×1 in der Form ausgegeben werden:

1 x 1 = 1
2 x 1 = 2
...
10 x 9 = 90
10 x 10 = 100

Aufgabe 6

Implementieren Sie ein Programm mit der Methode aufzinsen(…). Als Argumente sollen das Grundkapital, der Zinssatz und die Anzahl der Jahre angegeben werden. Die Methode gibt das Kapital (Grundkapital+Zinsen) nach den angegebenen Jahren zurück. Testen Sie die Methode mit einer geeigneten main-Methode.

Potenzieren können Sie in Java (hier) mit der vorhandene Methode

double c = Math.pow(double a, double b)

Aufgabe 7

Schlagwörter: